HomeDas ClublebenBerichteWeihnachtsfeier am 10.12.2016

Weihnachtsfeier am 10.12.2016

Es war ein gelungener Abend in vielerlei Hinsicht. Trotz Winterzeit nicht zu kalt, kaum Wind, heißer Punsch und es spielte ein Jagdhornbläser-Ensemble von der Hackmesserseite. Das Feuer prasselte diesmal im Biergarten vor dem Haus. Eine gute Idee, dadurch herrschte kaum Funkenflug.

Bläser, Punsch, Feuer, die Stimmung war erwartungsvoll, vor allem bei den Kindern. Der Nikolaus kündigte sich mit lauten Signaltönen an. Er thronte auf einem AvD-Fahrzeug, in Begleitung von Knecht Rupprecht und zwei Engeln. Er verteilte an die Kinder Säckchen gefüllt mit Süssigkeiten. Dann verlas er den gereimten Text seines Ghostwriters Kurt Graff, über die Geschehnisse des vergangenen Jahres. Die Jagdhornbläser zeigten nochmals ihr Können. Es war der viel beklatschte Ausklang am Feuer.

Die Tische im Restaurant waren geschmückt, Weihnachtsgutsl und Schokoladennikoläuse luden zum Naschen ein. Nach einer herzlichen Begrüßung durch unseren Präsidenten Bernhard Schulz wurde das Buffet frei gegeben. Die Suppe, das reichhaltige, abwechslungsreiche Buffet und später der Nachtisch, alles war ausgezeichnet.

Zu Beginn, zwischendurch und später erklangen - stimmungsvoll - weihnachtliche Melodien, gespielt auf Kuhglocken von Mitgliedern des Enzian-Alpenvereins. Dazwischen wurde unser Kart-Slalom Talent, Max Reis, 9 Jahre alt, geehrt und beschenkt. Er wurde in seiner Altersklasse „Deutscher Meister“, fantastisch. Ebenso wurden die drei trainingsfleißigsten Kart-Fahrer belohnt.

Der Damenchor sang und die beliebten Glöckchen wurden überreicht.

Herr Theo Bockmayer bedankte sich im Namen aller für den schönen Abend und fand anerkennende Worte für Idee und Organisation. Die etwa 80 Gäste honorierten seinespontane Rede mit anhaltendem Beifall.

H. B.

 p1090529

p1090534

p1090537

p1090550

p1090555