HomeDas ClublebenBerichteThemenabend "Autonomes Fahren" am 08.04.2016

Themenabend "Autonomes Fahren" am 08.04.2016

Mit leichter Verspätung erschien unser Referent. Er hatte einen weiten Anfahrtsweg, gespickt mit Staus.
Nach der Begrüßung durch unseren Präsidenten Bernhard Schulz und einer kurzen Einführung zum Thema „Autonomes Fahren“ ergriff Herr Rechtsanwalt Rolf W. Menzel, AvD Vizepräsident für Recht und Verkehr, das Wort.

Als Einstieg zu seinem Vortrag, zeigte er uns einen amerikanischen Werbefilm aus den 1950er Jahren. Zwar ohne Ton, aber man konnte schon hier die Anfänge der Idee zu autonomem Fahren deutlich erkennen.
Der Titel seines Referates lautete: „Automatisierung und Vernetzung des Verkehrs“.

Hier einige Aspekte zu diesem Thema:
Effizienssteigerung durch Verkehrsflussoptimierung. Gleiche Geschwindigkeit, dadurch keine Unfälle. Sicherheit durch automatisiertes Fahren. Rechtliche Konsequenzen, Datensicherheit und so fort. Es war spannend und gleichzeitig informativ.
Zum Beispiel, daß unter anderen Datensammelkraken, der US Internetkonzern Google, bereits ein selbst konstruiertes, fahrbereites Auto vorgestellt hat. Man kann ableiten: Datenhoheit ist das Ziel der Zukunft.

Angemeldet hatten sich etwa 30 Personen, gekommen waren über 40. Nicht nur Mitglieder sondern auch Gäste, die durch Sachkenntnis auf einzelnen Gebieten die anschließende Diskussion sehr bereicherten und technisches anschaulich erklären konnten.

Zur Entspannung und zur Freude aller gab es dannnoch liebevoll und variantenreich belegte Häppchen.

H. B.

 P1090126

P1090127

P1090128